15.08.2018
Tondokument
Radiospots 2018

Gesichter eines Festes
Alle Facetten und Vorzüge des Rudolstädter Vogelschießens herauszustellen und dies jedes Jahr wieder mit neuen Ideen, kleinen Geschichten und Gags ist eine wahrlich kniffelige Aufgabe. Auch 2018 stand diese wieder vor dem langjährigen Leiter & Organisator des 10-tägigen Spektakes - Veranstaltungsreferent Frank Grünert und dem Produzenten der Radiospots Hendrik Püschel.
Getreu dem Motto: "Unter Druck entstehen Diamanten" wurde die Kreativrunde zur Entwicklung der Funkspots erst in der vergangenen Woche einberufen. Nach einigem Hin und Her, verworfenen Ansätzen und weiterverfolgten Ideen kristallisierten sich 5 humorvolle Spots heraus, die ab 15.08. auf allen Thüringer Radiostationen zu hören sind. Michaela Hanke, Ursula Jahn und Michael Wirkner vom Rudolsädter theater-spiel-laden sind darin ebenso zu hören wie Verena Blankenburg vom Theater Rudolstadt und Hendrik Püschel selbst. Mit amüsanten Kurzgeschichten wird das Fest aus vielen Blickwinkeln beleuchtet. Ob z.B. bei der Kontaktaufnahme ("Bist Du öfter hier?"), auf einem Exerzierplatz oder auch bei der Wahrsagerin - der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt. Möge es nun bei der umworbenen Zielgruppe für die Motivation sorgen das Fest zu besuchen denn wie sagt Ursula Jahn in einem der Spots: "eines, das kann man nicht downloaden - DAS muß man erleben!" In diesem Sinn: viel Spaß auf dem Rudolstädter Vogelschießen!

Die Sprecher der diesjährigen Funkspots v.l.n.r.: Verena Blankenburg, Ursula Jahn, Hendrik Püschel, Michaela Hande und Michael Wirkner

Die Sprecher der diesjährigen Funkspots v.l.n.r.: Verena Blankenburg, Ursula Jahn, Hendrik Püschel, Michaela Hanke und Michael Wirkner