08.08.2014
Tondokument
Radiospots 2014

DA KANNST DU WAS ERLEBEN!

Manch einer meint ja, das Vogelschießen sei ein Selbstläufer und hätte gar keine Werbung nötig. Doch gerade weil das Fest zu den größten und schönsten in Deutschland gehört, ist es um so wichtiger immer am Ball zu bleiben, sowohl Konzept und Image kontinuierlich weiterzuentwickeln, als auch alle alten und neuen Fans des größten Rummels im Freistaat immer wieder neu anzusprechen.

Genau deshalb ist es seit 1997 Tradition, in den Thüringer Radiosendern auf das Rudolstädter Vogelschießen einzustimmen. In diesem Jahr fiel den Kreativen die Textgestaltung ein wenig leichter - dank einiger thematischer Steilvorlagen wie der gewonnenen Fußball-WM, dem Dauerbrenner NSA und natürlich der bereits aus der Presse bekannten Tatsache, dass der neue „Tatort“ mit Nora Tschirner und Christian Ulmen teilweise auf der Bleichwiese gedreht wird.

Die Hörer erleben so z.B. einen Fußball-Fan, der die WM-Euphorie beschwört („Die Party geht weiter - in Rudolstadt!“) und ein Paar, dass Parallelen zwischen der Wahrsagerin und der NSA vermutet („bestimmt 'ne Amerikanerin“).
Veranstaltungsreferent und Volksfest-Chef Frank Grünert und Produzent Hendrik Püschel - der auch diesmal wieder als einer der Sprecher zu hören ist – haben aber auch eine kleine Geschichte für vom Tiefzins genervte Sparer im Programm, wenn ein kleines Mädchen der Mutter vorschlägt statt zu sparen doch lieber das Vogelschießen zu besuchen, denn da bekommt man für sein Geld „jede Menge Spaß“.

Viel Spaß gab es bereits im Tonstudio bei den Aufnahmen. Mit lustigen Versprechern und spontanen Gags ließe sich ohne weiteres eine ganze CD füllen. Für das Rudolstädter Fest sind übrigens ausschließlich Rudolstädter Sprecherinnen und Sprecher - zum Großteil Mitglieder des theater-spiel-ladens - zu hören. Der neue Slogan „Da kannst Du was erleben!“ wird von der Schauspielerin Verena Blankenburg mit markanter Stimme gesprochen.

"Gäste aus nah und fern auf unser einzigartiges Volksfest neugierig zu machen und dieses Anliegen sympathisch mit einer Pointe beim Zuhörer verankern." - das sind die Ziele, die Veranstaltungsreferent Frank Grünert und Medien-Profi Hendrik Püschel mit den Produktionen verfolgen. Insgesamt fast 300 Mal werden die originellen Funkspots in ganz Thüringen zu hören sein: auf Antenne Thüringen, Radio Top40, LandesWelle, MDR Thüringen - Das Radio, Radio SRB und auch im Internet unter www.vogelschiessen-rudolstadt.de.

Sprecher-Team 2014

Links: Verena Blankenburg, Hendrik Püschel und Michaela Hanke im Studio
Rechts-Oben: Emma Püschel am Mikrofon
Rechts-Mitte: Jens Bähring spricht den "Fußball-Fan"
Rechts-Unten: Ursula Jahn beim studieren der Textvorlage

© Fotos: Hendrik Püschel, Tom Demuth